homo faber

Krüger & Pardeller 17|09 – 18|10|14

es-gallery009-web300x300
Die ES gallery eröffnet ihre neue Saison mit einer Ausstellung an der Schnittstelle zwischen Kunst, Design und Philosophie, und beschäftigt sich anhand einer raumumspannenden Installation mit Fragen rund um den Begriff des Skulpturalen und der Objektkunst. Was hat Bildhauerei mit dem kulturell handelnden Menschen zu tun? Und wie manifestieren sich gesellschaftliche Vorstellungen in Form und Ästhetik? Anhand von Objekten und Polaroids vermitteln die beiden Künstler Doris Krüger (*1974 in Wien) und Walter Pardeller (*1962 in Bozen), welche seit 2004 als Künstlerpaar gemeinsam arbeiten, grundlegende Fragestellungen rund um die Erschaffung und Bedeutung von Form. pdf | download

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.